Mehrfamilienhaus in Wriezen

Objektbeschreibung:

In einer ruhigen Seitenstraße der Oderbruchhauptstadt Wriezen liegt das Mehrfamilienhaus.

Das Haus ist voll unterkellert und wurde im Jahre 2000 kernsaniert bzw. modernisiert. So wurden die Fenster, die Fassade und das Dach erneuert. Auch Heizung, Sanitär und Elektrik waren Bestandteil der baulichen Maßnahmen.

3 Wohneinheiten sind im Haus untergebracht. Die ansprechenden Wohnungen im Erdgeschoss (ca. 92m²) und Obergeschoss (ca. 94m²) haben jeweils 4 Zimmer. Die helle Dachgeschosswohnung (ca. 58m²) hat 2 Zimmer.

Zur Erholung kann der Garten hinter dem Wohnhaus genutzt werden. Auch das Waldbad oder das Wildgehege sind nicht weit vom Grundstück entfernt und werden gern besucht.

Weitere Informationen können auf Nachfrage übermittelt werden.

Energieausweis: Energiebedarf 220,6 kWh/(m²*a), ausgestellt am 18.05.2024

Die Provision beträgt 7,14 Prozent vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  Keller
  Nebengebäude
     
     
     
     

 

  ruhige Lage
  Garten
     
     
     
     

 

Objektbeschreibung:

Das 1947 gebaute, teilunterkellerte Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von ca. 75 m²  liegt in Hohensaaten, einem Ortsteil der Kurstadt Bad Freienwalde – Nahe des Grenzflusses Oder.

Über die helle Veranda gelangt man in den Flur. Von hier aus ist schon das lichtdurchflutete Wohnzimmer zu erkennen. Es erstreckt sich über die gesamte straßenseitige Hauslänge. Vom Wohnzimmer und vom Hausflur ist die 10m² große Küche begehbar. Schaut man durch das Fenster, hat man einen fantastischen Blick in den Garten. Das Tageslichtbad, welches etwa in den 90er Jahren modernisiert wurde, schließt an die Küche an. Hier befindet sich eine Eckdusche und ein WC.

Über die baujahresentsprechende Holztreppe gelangt man ins Dachgeschoss. Das Durchgangszimmer besitzt eine Dachgaube, die zum Hof zeigt. Dahinter befindet sich ein weiteres Zimmer, welches als Schlaf- oder Kinderzimmer genutzt werden kann.

Die massiven Außenmauern sind mit einem hellen Rauputz versehen und bisher nicht gedämmt. Die Innenwände sind baujahresentsprechend gestaltet und mit Tapete, Fliesen und Holzpaneelen verkleidet.

Das Dach ist gedämmt und mit Betondachsteinen gedeckt. 1995 wurden die Dachsteine gereinigt und beschichtet. Drei Jahre später der Trockenfirst erneuert.

Mitte der 90er Jahre wurden die Fenster ausgetauscht. Doppeltverglaste Kunststofffenster sind nach Maß angefertigt und eingebaut worden. Die nostalgischen Innentüren in Leichtbauweise verbinden die Räume miteinander.

Über die baujahresentsprechende Holzdielung ist im Erdgeschoss hauptsächlich PVC-Boden auf dem Fußboden verlegt. Im Dachgeschoss wurde Auslegeware verwendet. Im Keller ist der Fußboden mit Betonestrich ausgestattet.

Das Einfamilienhaus wird mit Erdgas beheizt. Die Therme wurde 2020 erneuert.

Elektrische Leitungen sind vermutlich in den 70er Jahren erneuert worden. Ein Zählerschrank mit Schraubsicherungen ist im Dachgeschoss an der Wand befestigt.

Telefon, Strom, Trink- und Abwasserleitungen sind am Stadtnetz angeschlossen.

Im Grundbuch ist ein lebenslanges Wohnrecht der ehemaligen Eigentümerin eingetragen. Diese wird, laut der jetzigen Eigentümerin, dieses Wohnrecht nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Das 1984 neu aufgebaute massive Nebengebäude wurde baurechtlich als Lagergebäude genehmigt. In den letzten Jahren wurde dieses Gebäude als Ferienunterkunft angeboten. Hier sind eine Einraum- und eine Zweiraumwohnung entstanden. Die Bäder sind 2018 modernisiert worden. Auch die Fenster sind in diesem Jahr ausgetauscht worden.

Die Einraumwohnung befindet sich, bis auf das Bad, weitestgehend im Rohbauzustand.

Die Zweiraumwohnung ist beräumt, Renovierungsarbeiten sollten allerdings eingeplant werden.

Teilweise sind Stockflecken an den Ecken beider Einheiten vorhanden, die einer Behandlung bedürfen. Es wird vermutet, dass diese aufgrund mangelnder Lüftungs- und Heizungsmaßnahmen entstanden sind.

Die Wärmeversorgung wird über das Einfamilienhaus sichergestellt. Das Waser wird mit Hilfe von Durchlauferhitzern erwärmt.

Auf dem Grundstück sind noch weitere Nebengebäude vorhanden, die bisher als Unterstellmöglichkeit diverser Gartengeräte dienten. Über die Hofzufahrt kann die Einzelgarage befahren werden.

Ein großzügiger Garten bietet Platz zum Anbau von Obst und Gemüse. Am Ende des Grundstücks ist ein Holzgartenhaus aufgestellt. Der perfekte Ort, um zu Entspannen und Entschleunigen. Hinter dieser Grundstücksgrenze liegt eine unbebaute Fläche mit waldähnlichem Aufwuchs.

Zu dem Grundstück gib es eine Landwirtschaftsfläche, die am Ortseingang von Hohensaaten liegt. Hier handelt es sich um Grünland, bei dem sich die Natur frei entfalten konnte. Dieses Flurstück liegt etwa 2 km vom Hausgrundstück entfernt.

Energieausweis: Energiebedarf 422,7 kWh/(m²*a), ausgestellt am 07.05.24

Die Provision tragen Käufer und Verkäufer zu gleichen Teilen in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  Keller
  Nebengebäude
     
     
     
     

 

  Garage
  Garten
     
     
     
     

 

 

Idyllischer Vierseitenhof in Wilhelmsaue

Objektbeschreibung:

Der außergewöhnliche Vierseitenhof bietet Platz für das Zusammenleben mehrerer Generationen. Zwei Wohngebäude, ein Stall und eine großzügige Scheune werden angeboten.

Der Grundriss des Haupthauses entspricht noch dem ursprünglichen Grundriss.
Von einem mittig gelegenen Flur sind die Wohnräume begehbar. An die helle und geräumige Küche schließt ein Bad mit Badewanne, WC und Waschbecken an.
Auch der Wäscheraum ist von der Küche aus begehbar.
Am Ende des Flures ermöglichen bodentiefe Flügeltürfenster den Zutritt in den Garten.
Das Obergeschoss ist in diesem Wohngebäude ausgebaut. Zwei Zimmer und ein offenes Wohnzimmer, sowie ein Bad mit Dusche, WC und Waschbecken sind auf dieser Ebene vorhanden.

Die Remise besitzt einen besonderen Wohncharme. Die Kappendecken in den Räumen sind aufwendig restauriert worden. Drei Wohnräume, eine Küche und zwei Bäder mit Dusche, WC und Waschbecken warten auf Sie.
Bodentiefe Fenster sind durch nostalgische Holzläden geschützt. Aus den Fenstern hat man einen perfekten Blick in den Innenhof.

In beiden Häusern fanden Sanierungs-und Instandhaltungsmaßnahmen statt.
Beispielsweise wurden die doppeltverglasten Holzfenster 2010 ausgetauscht. Die Gastherme, die Stromleitungen und Bäder wurden im Jahr 2018 erneuert.
Im Jahr 2024 fand eine Überprüfung der elektronischen Leitungen statt und die Räume wurden gestrichen.

Im Stall ist ausreichend Platz für Haus- und Nutztiere vorhanden. Auch eine Garage ist in diesem Gebäude vorhanden.

Ein weiteres Highlight ist die massive Scheune. Große Fahrzeuge können problemlos abgestellt werden.

Sämtliche Medien (Strom, Gas, Telefon, Glasfaser und Trinkwasser) liegen am Haus an. Das Abwasser wird über eine ortsübliche Grube gesammelt.

Der Energiebedarf des Hauses liegt bei 222,4 kWh/(m²*a), ausgestellt am 21.02.2023

Käufer und Verkäufer tragen die Provision zu gleichen Teilen in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  Alleinlage
  Mehrgenerationenhaus
     
     
     
     

 

  Nebengebäude 
  sehr gepflegt
     
     
     
     

 

 

Einfamilienhaus in Bad Freienwalde

Objektbeschreibung:

Inmitten der Kurstadt liegt das großzügige, teilunterkellerte Einfamilienhaus. Es wurde um 1850 gebaut und hat eine Wohnfläche von etwa 132 m².

Eine helle Wohnküche mit angrenzendem Esszimmer befindet sich auf der linken Seite des Erdgeschosses. Um 2000 wurden hier Sanierungsarbeiten in beiden Räumen durchgeführt.

Ab 2010 wurde der rechte Teil des Hauses erneuert und erweitert. Es entstand ein Wohnzimmer mit raffinierten Baustrukturen in den Wänden.

Ein Gäste-WC, der Hauswirtschaftsraum und eine Gästezimmer mit angrenzendem Badezimmer (Dusche, Waschbecken, WC) konnten in diesem Zuge geschaffen werden.

Im Obergeschoss befindet sich ein Schlafzimmer sowie zwei Badezimmer, In einem Bad lädt eine freistehende Badewanne zur Entspannung ein. Im separaten Bad ist das WC und Waschbecken untergebracht.

Das Dach und die doppeltverglasten Holzfenster wurden um 1999 erneuert, die Gastherme im Jahr 2005.

Das Grundstück liegt in einer Seitenstraße von Bad Freienwalde und unterliegt der Denkmalsbereichsatzung der Kurstadt.

Der Garten ist aufgrund der Hanglage in mehreren Ebenen eingeteilt.

Der Energiebedarf des Hauses liegt bei 222,4 kWh/(m²*a), ausgestellt am 21.02.2023

Käufer und Verkäufer tragen die Provision zu gleichen Teilen in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  ruhige aber zentrale Lage
  Carport
     
     
     
     

 

  3 Bäder
  Gästezimmer
     
     
     
     

 

 

Einfamilienhaus mit Raffinessen

Objektbeschreibung:

Das 1958 gebaute, freistehende und vollunterkellerte Haus (Wohnfläche etwa 105m²) hat in jeder Ebene mindestens eine Besonderheit.

Im Erdgeschoss ist das helles Wohnzimmer mit einem außergewöhnlichen Kaminofen ausgestattet. Der Wintergarten ist vom Wohnzimmer aus begehbar und lädt zur Entspannung und Entschleunigung ein. Von hier aus kann man den Blick in den Garten schweifen lassen.

Neben dem Wohnzimmer sind auf dieser Ebene das Schlafzimmer, die Küche und das nostalgische Bad mit Badewanne, WC und und Waschbecken untergebracht.

Über die baujahresentsprechende Holztreppe erreicht man das Obergeschoss. Zwei Kinderzimmer sind momentan in dieser Etage vorhanden. Ein Kinderzimmer ist sogar mit einer kleinen Dachgaube ausgestattet. Dusche, WC und Waschbecken stehen im Bad bereit und müssten noch für eine aktive Nutzung angeschlossen werden.

Das Dachgeschoss ist begehbar, aber nicht ausgebaut.

Im Keller befindet sich eine Sauna für 2 Personen und ein Ruheraum. Auch hier kann man nach einem stressigen Tag neue Kraft tanken.

Im Nebengebäude ist eine Übernachtungsmöglichkeit für Gäste gegeben. Ein Wohn- und Schlafbereich sowie ein Bad mit Waschbecken und WC sind vorhanden.

Im Nebengebäude ist auch eine Einzelgarage und eine räumlich getrennte Werkstatt untergebracht.

Im gepflegtem Außenbereich fällt sofort der überdachte Pool ins Auge. Eine Erfrischung an warmen Sommertagen ist hier möglich.

Das Haus ist voll erschlossen (Strom, Gas, Telefon, Trink- und Abwasser). Die Gastherme wurde 2014 erneuert.

Der bauliche Zustand ist überwiegend mit dem Baujahr gleichzusetzen.

Das Haus ist bis Oktober 2024 befristet vermietet. Es besteht die Option den Mietvertrag neu abzuschließen.

Energieausweis: Energiebedarf 168,9 kWh/(m²*a), ausgestellt am 11.11.2021

Die Provision tragen Käufer und Verkäufer zu gleichen Teilen in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  ruhige aber zentrale Lage
  Nebengebäude
     
     
     
     

 

  Pool und Sauna
  Wintergarten
     
     
     
     

 

 

Haus und Hof in Altranft für Selbstversorger

Objektbeschreibung:

Auf dem Grundstück befindet sich ein um 1951 gebautes freistehendes Einfamilienhaus. Das Haus ist teilunterkellert und verfügt über eine Wohnfläche von etwa 135 m².

Über die Veranda gelangt man durch einen Rundbogen in den Flur. Auf der linken Seite befindet sich die Küche mit angrenzendem Vorratsraum. Auf der rechten Seite ist ein Schlafzimmer untergebracht. Schreitet man den Flur entlang, erreicht man ein Wohnzimmer. Von hier aus besteht eine Verbindungstür zum zweiten Wohnzimmer. Im zweiten Wohnzimmer ist noch ein nostalgischer Kachelofen vorhanden. Nach einer Instandhaltung könnte eine gemütliche Wärme das Zimmer durchdringen.

Im Bad sind ein WC, ein Waschbecken, eine Dusche und eine Badewanne vorhanden.

Über die baujahresentsprechende Holztreppe gelangt man in das Obergeschoss. Hier sind drei weitere Räume vorhanden. Auf der linken Seite befinden sich zwei kleinere Zimmer, die bisher als Kinderzimmer deklariert sind. Rechts vom Treppenaufgang liegt ein weiteres Schlafzimmer.

Im Flurbereich wird die Dachschräge optimal als Wandschrank genutzt.

Das Haus wird mit Öl geheizt. Der Wärmeerzeuger wurde 1995 eingebaut. Das Warmwasser wird mit Hilfe von Durchlauferhitzern erzeugt.

In der Straße Von-Hacke-Straße ist eine Gasleitung verlegt. Es besteht die Möglichkeit auf Erdgas umzusteigen.

Strom, Trink- und Abwasserleitungen sind am Stadtnetz angeschlossen.

An beiden Seiten des Grundstücks sind Nebengebäude vorhanden. Ein massives kleineres Nebengebäude befindet sich auf der linken Hofseite. Die ursprüngliche Waschküche war hier untergebracht. Auf der rechten Hofseite wurde die Tierzucht betrieben. Auch heute können dort noch große und/oder kleine Tiere untergebracht werden.

Ein großzügiger Garten bietet Platz zum Anbau von Obst und Gemüse.

Es ist ein optimales Grundstück für Selbstversorger.

Energieausweis: Energiebedarf 403,2kWh/(m²*a), ausgestellt am 05.03.2024

Käufer und Verkäufer tragen die Provision zu gleichen Teilen in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwetsteuer.

  ruhige aber zentrale Lage
  Nebengebäude
     
     
     
     

 

  großer Garten
  Bus- und Bahnverbindung im Ort
     
     
     
     

 

 

RESERVIERT – Einfamilienhaus im Oderbruch

Objektbeschreibung:

Wer die Ruhe sucht, findet sie in Güstebieser Loose. Der Ort liegt eingebettet zwischen Felder und dem Grenzfluss Oder. Hier leben etwa 250 Einwohner am Rande des Oderbruchs.

Der Ort besitzt eine kleine Fähre, die zwischen dem Nachbarland Polen und Deutschland Personen mit und ohne Auto ein kulturelles Erlebnis ermöglicht.

Auf dem Grundstück befindet sich ein um 1947 gebautes freistehendes Einfamilienhaus. Das Haus ist teilunterkellert und verfügt über eine Wohnfläche von etwa 56 m².

Über die helle Veranda gelangt man in den Flur.

Auf der linken Seite befindet sich die Küche mit angrenzendem Wohnzimmer. Auch das etwa im Jahre 2000 sanierte Bad ist von der Küche aus begehbar. Im gefliesten Tageslichtbad sind WC, Waschbecken und eine Eckdusche untergebracht. Schreitet man den Flur entlang, erreicht man ein bisher genutztes Schlafzimmer.

Die Räume versprühen einen nostalgischen Charme.

Baujahresentsprechende Holzdielung wurde verlegt und im Schlafzimmer ist noch ein Kachelofen vorhanden, der eine wohlige Wärme in das Zimmer gebracht haben muss.

Das Obergeschoss bietet noch Ausbaupotential. Zwei Räume, die bei der Wohnflächenberechnung unberücksichtigt bleiben, wurden einst gestaltet.

Im Jahr 1998 wurde die Gasheizung erneuert und ein Jahr später die doppeltverglasten Kunststofffenster eingebaut.

In dem ruhig gelegenem Haus und seinem Nebengebäude kann die eigene Kreativität frei entfalten werden. Es sind Sanierungsmaßnahmen notwendig, bei denen auch die Gebäude nach eigenen Wünschen umgestaltet werden können.

Energieausweis: Energiebedarf 493,6 kWh/(m²*a)

Käufer und Verkäufer tragen die Provision zu gleichen Teilen in Höhe von je 3,57 Prozent inklusiver der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom Kaufpreis.

  mitten in der Natur
  Nebengebäude
     
     
     
     

 

  ruhige  Lage
     
     
     
     
     

 

 

Einfamilienhaus in Bad Freienwalde

Objektbeschreibung:

Im Herzen der Kurstadt Bad Freienwalde liegt das Einfamilienhaus. Die zentrale aber doch ruhige Lage ist ein besonderes Merkmal.

Das Haus verfügt über eine Wohnfläche von etwa 90m². Im Erdgeschoss sind Wohnzimmer, Schlafzimmer, ein WC und eine Küche untergebracht. Zwei weitere Räume, welche an die Küche angrenzen, können zum Wohnen genutzt werden. Mit Hilfe eines Durchbruchs zum ehemaligen Stall wurde bereits eine Verbindung geschaffen. Diese Räume befinden sich zum Teil noch im Rohbauzustand.

Im Dachgeschoss befindet sich ein großes Wohnzimmer und ein Bad (ebenfalls im Rohbauzustand). Die Möglichkeit hier eine zusätzlich Küche zu installieren ist gegeben. Unter der Dachschräge wurde eine Schlafnische geschaffen, die räumlich vom Wohnzimmer getrennt ist.

In den letzten Jahren konnten einige Modernisierungsmaßnahmen umgesetzt werden:

1990 – Erneuerung der Dacheindeckung

2014 – Erneuerung der Gasbrennwertheizung

2015 – Erneuerung der doppeltverglasten Kunststofffenster

2020 – Trockenlegung des EG-Mauerwerks und Erneuerung der Abdichtung

Trotz der bereits erledigten Maßnahmen, sollten weitere handwerkliche Tätigkeiten im Innen- und Außenbereich umgesetzt werden.

Das Grundstück verfügt über eine Hofzufahrt. Die Zufahrt ist gepflastert.

Das Baujahr der Nebengebäude wird auf etwa 1900 geschätzt. Baumaßnahmen sind auch hier notwendig.

Energieausweis: Energiebedarf 215,5 kWh/(m²*a)

Käufer und Verkäufer tragen die Provision in Höhe von 3,57 Prozent inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom Kaufpreis.

  Garage / Stellplatz
  2 Wohneinheiten möglich
     
     
     
     

 

  ruhige, zentrale Lage
     
     
     
     
     

 

RESERVIERT – Einfamilienhaus in Neureetz

Objektbeschreibung:

Auf dem 1.173m² großen Grundstück befindet sich ein in 2001/2002 gebautes freistehendes Einfamilienhaus.

Die Wohnfläche beträgt ca. 130 m².

Im Erdgeschoss befinden sich ein freundlicher Eingangsbereich mit einer Holztreppe zum Obergeschoss. Im hellen Wohnzimmer grenzt der Wintergarten mit herrlichem Blick auf den Garten an. Auch von der Küche ist ein Zugang zum Wintergarten möglich. Die Küche ist bereits eingerichtet und im Kaufpreis enthalten. Das Gästebad ist mit mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet. Der Hauswirtschaftsraum befindet sich ebenfalls auf dieser Etage. Hier sind die Anschlüsse für die Versorgung untergebracht. 

Im Obergeschoss sind hauptsächlich die 3 Schlafräume untergebracht. Zusätzlich gibt es dort ein Bad mit Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC.

Das Einfamilienhaus wird mit Gas beheizt. Für die Warmwasserversorgung sind Solarkollektoren auf dem Dach angebracht.

Die doppelt verglasten Kunststofffenster sind mit innenliegenden Sprossen versehen. Auf dem Fußboden sind Fliesen, Laminat und Teppich verlegt worden.

Ein massives Nebengebäude ist vorhanden. Hier sind ein (Gäste-)Zimmer und ein Bad untergebracht.

Ein Energieausweis wurde im Februar 2022 erstellt und weist einen Energiebedarf des Gebäudes von 151,28 kWh/(m²a) auf. Anzumerken ist, dass die Eigentümerin alle Räume auf über 24 Grad Celsius erwärmt hat.

Für die Abwasserversorgung ist eine ortsübliche Grube vorhanden.

Zu dem Grundstück wird eine naheliegende Ackerfläche (etwa 400m²) verkauft.

Neureetz ist ein Ortsteil von Oderaue.

Um 1755 entstand der Ort im Zuge der Trockenlegung des Oderbruchs.

Bis Berlin sind es etwa 75 km. Vor Ort ist eine Busverbindung vorhanden, welche sich hauptsächlich auf den Schultransfer bezieht.

In Altreetz gibt es die nächstgelegene Grundschule und ärztliche Versorgung. Die nächstgelegenen Metropolen sind die Kurstadt Bad Freienwalde und Wriezen.

Provision tragen Käufer und Verkäufer je zur Hälfte in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Objektbeschreibung:

Es handelt sich um eine in etwa 1903 erbaute Stadtvilla in der Kurstadt Bad Freienwalde auf einem 579m² großem Grundstück.

Momentan sind vier nicht vermietete Wohneinheiten in dem Haus untergebracht.

Im Untergeschoss befindet sich eine 1,5 – Zimmer Wohnung mit einer Wohnfläche von ca. 47m². Ein barrierefreier Zugang ist über die Hofzufahrt möglich.

Im Erdgeschoss befindet sich eine helle 4-Raumwohnung mit 98m² Wohnfläche. Die 3,70m hohen Räume und die Holzdielung als Fußbodenbelag verspüren einen besonderen Charme.

Im 1. Obergeschoss befindet sich eine 3-Raumwohnung mit einer Wohnfläche von etwa 93m². Auch hier sind die Räume 3,70m hoch. Der Aufbau der Räume ist ähnlich wie im Erdgeschoss. Allerdings wurde die Küche vergrößert, in dem ein Durchbruch zu einem angrenzenden Raum durchgeführt wurde.

Im Dachgeschoss ist eine helle und offene 1,5-Zimmerwohnung mit 48m² Wohnfläche vorhanden. Die Dachschrägen charakterisieren diese Wohneinheit und lassen sie wie ein Atelier erscheinen.

Im Kellerbereich sind Kellerabteile für drei Wohneinheiten untergebracht. Zusätzlich ist ein massives Nebengebäude als Unterstellmöglichkeit vorhanden.

Im Jahr 1993 fanden einige Sanierungsarbeiten statt. So wurden Fassade, Dach, Fenster und die Gasheizung erneuert.

Im Außenbereich ist eine begrünte Fläche mit Aufwuchs vorhanden.

Die Hofauffahrt ist gepflastert.

Bad Freienwalde liegt etwa 50 km östlich von Berlin, nahe der polnischen Grenze. Vor Ort ist die infrastrukturelle Anbindung durch Bus- und Bahnverbindungen gesichert.

Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, eine Rehabilitationsklinik und weitere Einrichtungen sind im Ort vorhanden.

Energieausweis: 170,3 kWh/(m²*a) ausgestellt am 7.11.2022

Hinweis: Die Provision ist vom Käufer in Höhe von 7,14% des Kaufpreises zu tragen, soweit keine weitere Vereinbarung getroffen wird.

  Garten
  Badewanne
  Balkon
     
     
     

 

  Keller
  Sofort verfügbar